Close

Unternehmensnachfolge muss kein Tabuthema sein

Slider Title

Kurze Zusammenfassung

See More

Das Thema Nachfolge in Familienunternehmen ist höchst emotional. Vielen Menschen fällt es schwer, darüber zu sprechen. Dabei möchten die Erblasser ihr Lebenswerk in verantwortungsvollen Händen wissen. Und auch für die Erben und den Fortbestand der Firma ist es wichtig, die Nachfolge noch zu Lebzeiten zu regeln – im wertschätzenden Austausch innerhalb der Familie.

Sparringspartnerin für Erben und Erblasser

Als Sparringspartnerin begleite ich Erben und Erblasser dabei. Sparring geht weit über klassisches Consulting oder Coaching hinaus: Ein Sparringspartner begleitet und unterstützt auch auf persönlicher Ebene. Dabei steht die vertrauensvolle Beziehung im Vordergrund, denn die Situation der meisten Erblasser ist komplex: Sie verdrängen das Thema Nachfolgeund wissen gleichzeitig, dass sie sich dringend um eine sinnvolle Regelung kümmern müssen. Das erfordert vom Gesprächspartner einen dynamischen und psychologisch einfühlsamen Rollenmix.

Expertin für Nachfolge in Familienunternehmen

Mit der Psychodynamik in Familienunternehmen bin ich bestens vertraut. Unser Unternehmen war, seit ich denken kann, ein wichtiger Bestandteil meiner Familie. Nach dem Tod meines Vaters habe ich mich durch zahlreiche Nachfolge­regelungen gekämpft, die Firma durch den Verkaufsprozess geführt und die erfolgreiche Integration begleitet. Ich verstehe die unausgesprochenen Zwischentöne, die Feinheiten und Nuancen. 

Individuelle Orientierungshilfe

Ich gebe Orientierungs­hilfe und unterstütze Inhaber und potenzielle Erben auf persönliche, individuelle Art bei strategischen Überlegungen rund um das Thema Nachfolge. Dabei greife ich auf eine breite Methodenkompetenz zurück. Meine Lebenserfahrung und eine ausgeprägte Unternehmerpersönlichkeit helfen mir, mich individuell auf mein Gegenüber einzustellen. Gemeinsam entwickeln wir neue Perspektiven und unterschiedliche Szenarios für die Nachfolge. Dabei ist mir vor allem Authentizität wichtig, denn nur so ist eine enge Zusammenarbeit auf Augenhöhe möglich.

 

Diskrete Beratung mit starkem Fundament

  • Großes, vielfältiges Netzwerk 
  • Jahrelange Erfahrung als Geschäftsführerin eines mittelständischen Familienunternehmens
  • Fachlicher Hintergrund durch Ausbildung zur psychologischen Fachtherapeutin und systemischen Organisations- und Change-Beraterin
  • Diskretion und Vertraulichkeit als gelebte Werte

„Frau Schubert versteht instinktiv, auf welche zwischenmenschlichen Feinheiten es beim Thema Unternehmensnachfolge ankommt. Das ist mindestens so viel wert wie ihr Fachwissen.“
– Name